ZUM MITNEHMEN

 

"Muße ist die Intensität des Augenblicks, der sich zeitlich zu Stunden oder Tagen ausdehnen kann, um sich auf ein Einziges zu konzentrieren: Eigenzeit. (...)
Muße ist die Übereinstimmung zwischen mir und dem, worauf es in meinem Leben ankommt."
(Helga Nowotny, österreichische Wissenschaftsforscherin)