K I R C H E N M U S I K

Aktuelle TERMINE: siehe unten
(Bitte nach unten scrollen.)

KIRCHENMUSIK  (Aktuelle Termine  siehe unten)

 

Seit die Gemeinde besteht, ist einer ihrer Schwerpunkte die kirchenmusikalische Arbeit.
So war über drei Jahrzehnte eine noch heute aktive Kirchenmusikerin für den Orgeldienst, die Instrumental-
und die Chorarbeit angestellt. Große Konzerte wie Mozart-Requiem u.ä. gehörten zur stadtweit bekannten

professionellen kirchenmusikalischen Arbeit.

 

DER KAMMMERMUSIKKREIS

Der Kammermusikkreis gehört zu den wenigen ehrenamtlichen Kammermusikkreisen der EKHN, die regelmäßig in einer Gemeinde proben. Die Mitglieder des kleinen Orchesters kommen aus dem ganzen Umkreis, aus Darmstadt, Frankfurt usw. Das Ensemble probt zurzeit vertretungsweise unter der Leitung von Friederich Haller projektweise jeweils vor den Konzerten - in der Regel im Mai/Juni vor den Sommerserenaden und im Okt./Nov. vor dem Adventskonzert.

Wenn Sie ein Orchesterinstrument spielen und fortgeschrittene Kenntnisse haben, sind Sie herzlich willkommen, bei uns "hineinzuschnuppern". Auskünfte unter Tel. 06102-39556.

 

DER CHOR

Etwa 20 Menschen musizieren hier regelmäßig dienstagabends.

Schwerpunktmäßig singt der Chor Werke aus der Barockzeit, der Klassik und der Romantik.
Die Leitung hat nach dem Wegzug von CARMENIO FERRULLI in eine andere Landeskirche vertretungsweise

FRIEDERICH HALLER übernommen.

Die Proben finden dienstagabends zwischen 20.00 und 21.30 Uhr statt.
(In den Schulferien pausiert der Chor.)

Interessentinnen und Interessenten, die einmal "hineinschnuppern" möchten, sind jederzeit herzlich willkommen!
Bei Fragen: Tel. 06102-39556.

 

DER FLÖTENKREIS

Der Flötenkreis der Gemeinde existiert seit Anfang 2007 und besteht aus qualifizierten MusikerInnen aus Neu-Isenburg und dem Umkreis (Offenbach, Dietzenbach, Dreieich, Mörfelden-Walldorf), die teilweise selbst unterrichten. Er probt in der Regel einmal monatlich abends um 20 Uhr.

Die Leitung hat Pfarrerin Susanne Lenz.

Auch der Flötenkreis freut sich über Interessentinnen und Interessenten, die fortgeschrittene Flötenkenntnisse haben.
Die Proben des Flötenkreises
beginnen wieder nach der Sommerpause - ab September 2019.

Bei Fragen: Tel. 06102-39556

 

MUSIKALISCHE PROJEKTE

Projektweise kommen kleinere Gruppen zum Musizieren zusammen.

So wurde ein Erntedankfest mit musizierenden Kindern (Streicher, Flöten etc.) gestaltet.

Im Jahresschlussgottesdienst sind regelmäßig mehrere Ensembles vertreten (Streichtrio, Quartett, Flöten, Cembalo, Soloinstrumente etc.) In diesem Bereich sind auch Kinder und Jugendliche beteiligt.

Bei Fragen und Interesse: Tel.: 06102-39556.

 

KONZERTE

In der Buchenbuschkirche wird häufig zu Konzerten eingeladen.

Die regelmäßig jährlich stattfindenden Konzerte sind
* SOMMERSERENADEN im Mai/Juni und
* das ADVENTSKONZERT (in der Regel am Samstag vor dem Dritten Advent)

* Weitere Konzerte mit professionellen Ensembles und Musikerinnen finden unregelmäßig statt.

* Musikalische Gottesdienste gehören zum Jahresprogramm der Buchenbuschgemeinde, wie z.B. der 
  Musikalische Gottesdienste u.a.:
* an Karfreitag zur Sterbestunde Jesu (15 Uhr),
* die Christvesper um 18 Uhr am Heiligen Abend oder der
* Jahresschlussgottesdienst am Silvesternachmittag um 17 Uhr.

 

TANZKREIS

Jeden Dienstag zwischen 10 und 11 Uhr probt der Tanzkreis der Buchenbuschgemeinde im Saal des Gemeindehauses.

Die Leitung hat Roswitha Jonen.

Der Tanzkreis gestaltet viele Feste der Buchenbuschgemeinde mit lebendigen Auftritten mit.

Jüngere und Ältere, die Freude am Sich-Bewegen zu Musik haben, sind herzlich eingeladen,
einmal hineinzuschauen! Der Tanzkreis freut sich über Interessenten und Interessentinnen.

Bei Fragen: Tel. 06102-39556.

 

********************************************************************************************************************************

 

TERMINE: 

 

Das nächste Konzert des Chores im Jahr 2019
wird das ADVENTSKONZERT im Dezember 2019 sein -
voraussichtlicher Termin: 14.12.2019, 17 Uhr - Ev.-ref. Buchenbuschkirche, Forstweg 2.

Geplant ist die Aufführung von
Adventsk
antaten von Joh. Seb. Bach.

Bitte entnehmen Sie den Termin und die weiteren Informationen dazu dem Gemeindebrief,

der ab 08.08.2019 an alle Haushalte verteilt wird, der Presse, den Schaukastenaushängen
und den Flyern zur Kirchenmusik.

Jede/r, der oder die gerne einmal in die Probenarbeit "hineinschnuppern" möchte,
ist jederzeit herzlich willkommen!

Bitte melden Sie sich unter Tel. 06102-39556 - wir freuen uns auf Sie!Beginn der Proben des neuen Chorprojekts: Dienstag, 10. September 2019, 20 Uhr.

********************************************************************************************************************************

 

RÜCKBLICKE:

   SOMMERSERENADE am 26. Juni 2019

Joseph Haydn nahm einen zentralen Platz ein in der diesjährigen von Kantor Friederich Haller geleiteten Sommerserenade mit der Missa brevis B-Dur ("Kleine Orgelmesse") und einer in derselben Tonart komponierten Orchestersinfonie. Mozart, Buxtehude und Bach bereicherten das Programm mit Werken aus Klassik und Barock.

Dabei gab die Sopranistin Michaela Kögel im Rahmen der Sommerserenade ihr Debut in der Buchen- buschgemeinde, mit einem klaren, hellen Sopran und erntete viel Beifall für ihre Mozart-, Haydn- und Buxtehude-Interpretation.

Die voll besetzte Kirche, das schöne Wetter und das anschließende Brezel-Essen mit Apfelwein/-saft haben die vielen Gäste in guter Erinnerung!

Dank an alle Musizierenden, Organisierenden und die Gäste, die vielfach weite Wege zu unserer Kirche zurückgelegt haben!


 

GEISTLICHE ABENDMUSIK mit der HESSISCHEN KANTOREI im Oktober 2018

Die Hessische Kantorei - geleitet von Matthias Seibert - ist der älteste übergemeindliche Chor in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN).

 Die Kantorei hat ca. 45 Mitglieder, die aus dem gesamten Kirchengebiet der EKHN und zum Teil auch aus anderen Landeskirchen kommen. Vielfach sind die Choristen ausgebildete Kirchenmusiker, Kantoren oder andere profilierte Musiker/innen. Das hohe Niveau dieses Chores lockt seit vielen Jahren zahlreiche Besucher in seine Konzerte oder Abendmusiken.

 Einige Male im Jahr besucht der Chor besonders musikalisch interessierte Gemeinden der EKHN (Ev. Kirche in Hessen und Nassau) und veranstaltet dort eine Geistliche Abendmusik. Meist sind das große Kirchen im Gebiet der Landeskirche, sodass sich die etwas kleinere Neu-Isenburger Buchenbuschgemeinde freuen dufte, dass sie im Jahr 2018 in den Genuss einer dieser Abendmusiken gekommen ist: Am 20.10.2018 war die Hessische Kantorei um 20 Uhr in der Buchenbuschkirche zu Gast und musizierte u.a. Chormusik von Joh. Herrmann Schein, Johannes Brahms, Kurt Hessenberg, Johann Crüger und Heinrich Schütz.
Die Buchenbuschgemeinde dankt dem engagierten Chor und seinem Leiter Matthias Seibert sehr herzlich für die hervorragende musikalische Gestaltung des Abendgottesdienstes!


           SOMMERSERENADE am 26. Mai 2018

Bei strahlendem Sonnenschein saßen weit über 100 Menschen noch lange bei Apfelwein und frisch gebackenen Brezeln beisammen - nach der gelungenen Sommerserenade am 26. Mai:
Chor und Kammerorchester der Evang.-ref. Buchenbuschgemeinde Neu-Isenburg, Kseniya Mitusova (Sopran), Arvid Single (Violine) u.a. musizierten unter Leitung von Friederich Haller Werke von W. A. Mozart, Felix Mendelssohn-Bartholdy, J. S. Bach und Carl Stamitz. Nach dem glanzvollen Abschluss des Konzertes mit der Missa brevis d-moll von W.A. Mozart freuten sich die Musizierenden am langen Applaus und dem Austausch mit dem Publikum bei Apfelwein und Brezeln unter dem Blätterdach der Bäume auf dem Kirchengelände...

Und mancher Instrumentalist, manche Solistin oder Chorsängerin wurde schon nach dem Termin des nächsten Konzerts gefragt...


ADVENTSKONZERT 09.12.2017

Chor und Kammerorchester der Buchenbuschgemeinde musizierten das Gloria D-Dur von Antonio Vivaldi,

die Messe über "Nun komm, der Heiden Heiland" von Joh. Caspar Ferdinand Fischer, das Weihnachtskonzert von Arcangelo Corelli u.a.m.

 


                                                    SOMMERSERENADE am 10. Juni 2017:
Chor und Kammerorchester der Buchenbuschgemeinde musizierten unter Leitung von Carmenio Ferrulli unter anderem die G-Dur Messe Nr. 2 von Franz Schubert, die Missa brevis über "Komm, Heiliger Geist, Herre Gott"  von Georg Philipp Telemann und das Cembalokonzert f-moll von Joh. Seb. Bach.
Pfingstliche Texte, gelesen von Pfarrerin Susanne Lenz, legten ebenso wie einige Choralbearbeitungen für Orgel (Orgel: Carmenio Ferrulli) die Botschaft des Lutherchorals aus, der gleichsam Überschrift für das Konzert war: "Komm, Heiliger Geist, Herre Gott!"
Anschließend saßen die vielen Besucher/innen noch bis zum späteren Abend unter Bäumen auf dem Kirchengelände bei Brezeln, Apfelwein und Apfelsaft zusammen.                                    (Foto oben: Iris Zscherlich)


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Adventskonzert in der Buchenbuschkirche


Rückblick:  SOMMERSERENADE AM 25. JUNI 2016
mit Werken der Romantik in der Buchenbuschkirche und
anschließendem "Apfelwein/-saft und Brezeln unter Bäumen auf dem Kirchengelände"
Hier einer der Presseberichte:  
http://sdp.fnp.de/lokales/kreise_of_gross-gerau/Lebendige-Kirchenmusik;art688,2084078

sowie Foto und Artikel der OFFENBACH-POST v. 30.06.2016 über das gelungene und gut besuchte Konzert:


Johanna Krell, Mezzosopran und Carmenio Ferrulli, Orgel
musizieren Kompositionen von Felix Mendelssohn-Bartholdy  (Sommerserenade Juni 2016)


Sommerserenade am 27. Juni 2015: Ein Teil des Chores und des Kammerorchesters der Evang.-ref. Buchenbuschgemeinde  
"
Sommerserenade läutet den Sommer ein

Mit einem festlichen Konzert hat die Evang.-ref. Buchenbuschgemeinde Neu-Isenburg im Rahmen der "Isenburger Kirchenklänge" am Samstagnachmittag den Sommer eingeläutet:
Die jährliche Sommerserenade in der Buchenbuschkirche im Forstweg bescherte den zahlreichen Besuchern dieses Jahr die Telemannkantate "Ich danke dem Herrn von ganzem Herzen" für Soli, Chor und Orchester (Psalm 111), die Haydn-Symphonie Nr. 16 B-Dur sowie Musik von Joh. Seb. Bach und Johann Crüger.
Das Kammerorchester der Gemeinde - bereichert durch junge Musiker/innen der Musikhochschule Frankfurt - glänzte mit der Haydn-Symphonie und begleitete versiert den Chor der Buchenbuschgemeinde. Die Mezzosporanistin Johanna Krell, die schon mehrmals in der Buchenbuschgemeinde gastierte, sang neben den Arien der Telemann-Kantate weitere Arien von Bach. Die Leitung der Sommerserenade hatte der Chorleiter der Buchenbuschgemeinde, Carmenio Ferrulli. Pfarrerin Susanne Lenz trug biblische Schöpfungstexte vor und lud im Anschluss zu Brezeln und Apfelwein unter den Bäumen der Gemeinde ein, wo sich bis in den Abend hinein bei strahlendem Sonnenwetter viele Gäste zusammenfanden."  (Foto: siehe oben)