T E R M I N E 
Hier finden Sie einige ausgewählte Termine, die in der Buchenbuschgemeinde stattfinden:

INHALT auf dieser Seite (bitte nach unten scrollen)
I. "ERWACHSENENTREFF" am Nachmittag
II.  "ERWACHSENENTREFF" am Abend
III. KINOABENDE und FILMGOTTESDIENSTE  
IV.  FELDENKRAISKURSE in der Buchenbuschgemeinde

V. FLÜCHTLINGE IN DER BUCHENBUSCHGEMEINDE
VI.  KRABBEL-/KINDERGOTTESDIENST


               

"ERWACHSENENTREFF" am Nachmittag:

Einmal im Monat mittwochsnachmittags in der Ev.-ref. Buchenbuschgemeinde:
Interessante Nachmittage zu unterschiedlichen Themen und mit unterschiedlichen Referent/inn/en.
Beginn mit einer kurzen Andacht, Kaffee, Tee und selbst gebackenem Kuchen.
Eine herzliche Einladung an alle Interessierten!

Ort: Ev.-ref. Buchenbuschgemeinde Neu-Isenburg, Forstweg 2

 

 

Mittwoch, 24.04.2019                      Besuch des Modelleisenbahnclubs Neu-Isenburg

15 Uhr                                              mit Peter Ploch (Vorsitzender des Modelleisenbahnclubs MECI)
                                                         Rundgang und Vorstellung des neuen Standorts
                                                         Informationen:  Tel. 06102-39556 oder 06102-3699106

                                                         oder E-Mail: susanne.lenz.pfarrerin@web.de


Mittwoch, 22.05.2019
                     Arbeit eines Gefängnisseelsorgers in der hessischen Justizvollzugsanstalt

15 Uhr                                              Weiterstadt

                                                         Alexander Rudolf stellt die Lebenssituation der Gefängnisinsassen mit hohen

                                                         Haftstrafen (häufig "lebenslänglich") und seine Arbeit als christlicher
                                                         Gefängnisseelsorger in Vortrag und Bildern vor.
                                                         bis "lebenslänglich" verurteilt wurden.

 
Mittwoch, 03.07.2019                     Alltag und Arbeit der Neu-Isenburger Polizei

15 Uhr                                              Ein Nachmittag mit Susanne Wendt, 1. Polizeihauptkommissarin

                                                         An diesem Nachmittag wird die Chefin der Neu-Isenburger Polizeistation
                                                         in der Buchenbuschgemeinde zu Gast sein. Sie berichtet über den Alltag 

                                                         in der Polizeistation und den Alltag der Polizistinnen und Polizisten, die
                                                         in Neu-Isenburg tätig sind. Was begegnet ihnen, was sind ihre Aufgaben,
                                                         was sind ihre Ziele?

 


 "ERWACHSENENTREFF" am Abend:

Einmal im Monat (in der Regel mittwochsabends) in der Ev.-ref. Buchenbuschgemeinde:
Interessante Abende zu unterschiedlichen Themen - eine herzliche Einladung an alle Interessierten!

Ort: Ev.-ref. Buchenbuschgemeinde Neu-Isenburg, Forstweg 2

 

29.05.2019                                     Leben und Werk des Komponisten Joseph Haydn

20 Uhr                                             - mit Musikbeispielen -

                                                        Am 29. Juni lädt die Buchenbuschgemeinde zu einem Haydn-Konzert ein;   
                                                        Schwerpunkt wird die so genannte "Kleine Orgelmesse", die Missa brevis 
                                                        B-Dur für Sopran, Orgel, Orchester und Chor sein, sowie eine Orchester-

                                                        sinfonie von Haydn.

                                                        Als Einstimmung zu diesem Konzert soll an diesem Abend sowohl in die  
                                                        Musik eingeführt als auch über Joseph Haydns Leben berichtet werden.

                                                        Es referiert: Werner Vogelgesang

 

                   Der folgende Vortrag wird wegen der angekündigten Hitze auf einen späteren Zeitpunkt verschoben!

26.06.2019                                    Vortrag: "Der weite Himmel"

20 Uhr                                            Referent: Wolfram Doetsch,  Pilot

                                                      - Vortrag mit Bildern -

                                                       Ein Pilot berichtet über den "Himmel als Arbeitsplatz" und sein Verhältnis zu 
                                                       dem religiösen Symbol Himmel

                                                       Der Vortrag ist Teil des Begleitprogramms der Ausstellung FARBEN DES
                                                       HIMMELS, die im Frühjahr 2019 in der Buchenbuschkirche zu sehen war.
                                                       Er fragt danach, ob der "Himmel als Arbeitsplatz" die Beziehung zu dem                                                                  alten religiösen Symbol verändert: Was sagt einem Piloten dieses alte Bild?
                                                       Verändert sich sein Reden, Glauben und Fühlen in Bezug auf das Reden von
                                                      "Gott im Himmel"? Wolfram Doetsch zeigt zudem eindrückliche Bilder, die

                                                       er im Laufe seines Berufsalltags vom Cockpit aus aufgenommen hat.           
                                                       Anschließend Gespräch mit dem Publikum.

                                                       Es referiert: Wolfram Doetsch  (Moderation: Pfarrerin Susanne Lenz)    


                                                                                                   

 

KINOABENDE UND FILMGOTTESDIENSTE:

 

 

Seit acht Jahren lädt die Buchenbuschgemeinde zu Kinoabenden und anschließenden Filmgottesdiensten ein.
Die Filmgottesdienste verstehen den Kinofilm als "Gleichnis" und setzen ihn in Beziehung zur  Botschaft eines Bibeltextes.
Die Titel der Filme sowie weitere Informationen zu dem Kino-Filmgottesdienst-Projekt können Sie erfragen unter

Tel. 06102-39556.


                                           Kinoabende und Filmgottesdienste:

 

KINOABEND
Mittwoch, 12.06.2019, 19.30 Uhr
Spielfilm aus dem Jahr 2006 - ein Pressezitat: "Ein schöner Film für warme Sommertage mit guter Besetzung!"
Eintritt frei - Knabbereien, Getränke und Eiskonfekt am Eingang.
Nähere Informationen und Titel des Films erfahren Sie hier: 
E-Mail: susanne.lenz.pfarrerin@web.de oder Tel. 06102-39556.

FILMGOTTESDIENST
über den am 12.06.2019 gezeigten
Spielfilm

Sonntag, 16.06.2019, 10 Uhr

Der Filmgottesdienst setzt den am Mittwoch zuvor gezeigten Spielfilm in Beziehung zur biblischen Botschaft.

Im Anschluss an den Filmgottesdienst: Gesprächsmöglichkeit bei Kaffee & Kuchen

 

Kinofilm und Filmgottesdienst sind Teil des Begleitprogramms der Fotoausstellung FARBEN DES HIMMELS,
die im Frühjahr in der Buchenbuschkirche zu sehen war.


FELDENKRAIS-KURSE in der Buchenbuschgemeinde:

Durch die Feldenkraismethode können Körperhaltungen verbessert und bei Nacken-. Rücken- oder chronischen Gelenk- und Muskelbeschwerden schmerzfreie Bewegungen gefunden werden. Es geht dabei um keinerlei sportliche Leistungen, sondern um sehr vorsichtige Bewegungen, die umso hilfreicher sind, je langsamer und kleiner sie ausgeführt werden. Deshalb richtet sich diese Methode an alle Altersgruppen.
Nach dem großen Interesse an den vielen Kursen, die bereits in der Buchenbuschgemeinde stattgefunden haben, finden weitere Feldenkraiskurse in der Buchenbuschkirche statt.
Leitung:                Dr. Siegrun Päßler
Teilnehmerzahl:  Teilnehmerzahl begrenzt.

Termine:               montags 11-12 Uhr
Beginn:                 Der nächste Kurs, für den noch Anmeldungen möglich sind,
                              beginnt nach den Sommerferien 2019.             
Kosten:                 je nach Anzahl der Termine 32,- € bis 40,- €
                              (Es wurd gebeten, Yoga-, Isomatte oder dickere Wolldecke mitzubringen.)
Anmeldungen:     Wenn Sie Interesse an einem Feldenkraiskurs haben, melden wir Sie gerne für den nächsten
                              Kurs vor. Bitte melden Sie sich dann unter:
                              Tel.: 06102-39556 oder 06102-3699107
                             
oder per E-Mail: susanne.lenz.pfarrerin                                                                   


FLÜCHTLINGE in der Buchenbuschgemeinde: Willkommen!

Seit September 2015 waren immer wieder Gruppen von Flüchtlingen in der Buchenbuschgemeinde zu Gast,  
u.a. auch beim "Kaffee & Kuchen nach der Kirche" - immerhin lagen unsere Kirche und unser Gemeindehaus recht nah an der damaligen Erstaufnahmeeinrichtung.

Ein 14-tägiges Begegnungscafé  "Spielend  Deutsch lernen und sich begegnen",  fand vormittags statt:
Kaffee, Tee, Getränke und Gebäck luden Flüchtlinge in einem gemütlich vorbereiteten Raum ein,
miteinander zu reden und zu spielen.

Nachdem die Erstaufnahmeeinrichtung geschlossen wurde und die Gemeinde Abschied genommen hatte von den Flüchtlingen, wird die Gruppe von Ehrenamtlichen, die für die Einladungen der Flüchtlinge viel  Vorbereitung, Arbeit und Herzenswärme eingesetzt hat, weiter "am Ball bleiben" und die Verantwortung für Menschen, die flüchten müssen, nicht aus den Augen verlieren. Wer sich beteiligen möchte, ist jederzeit herzlich willkommen und kann sich gerne unter Tel. 06102-39556 melden.
Wer Interesse hat, als Ehrenamtliche/r mitzuhelfen, kann sich unter Tel. 06102-39556 melden.


KRABBELGOTTESDIENST / KINDERGOTTESDIENST

Eltern mit Kindern zwischen 0 und 8 Jahren sind herzlich zu "Krabbelgottesdiensten" / Kindergottesdiensten eingeladen,  die in der Buchenbuschgemeinde parallel zum Erwachsenengottesdienst gefeiert werden.

Kinder und Erwachsene beginnen die Gottesdienstfeier gemeinsam in der Kirche - im Verlauf der Eingangsliturgie entzünden die Eltern mit den kleineren Kindern die Kindergottesdienstkerze am großen Osterlicht und gehen dann gemeinsam zum Kindergottesdienst.
Hier wird gesungen, gemalt, gebastelt, erzählt und gespielt - bis zum "Kaffee & Kuchen nach der Kirche",
bei dem sich dann die Großen und Kleinen wiedersehen. 

Die "Krabbel"- bzw, Kindergottesdienste finden nach Bedarf statt.
Deswegen bitten wir Sie, sich bei Interesse telefonisch zu melden.
Auch Mütter, Väter, Großmütter oder Großväter, die sich an der Leitung von Krabbel- oder Kindergottesdiensten beteiligen möchten, sind herzlich willkommen!
(Bei Fragen melden Sie sich gerne unter Tel. 06102-39556.)