K I R C H E N V O R S T A N D S W A H L E N  -  13. Juni 2021
in allen Kirchengemeinden der Ev. Kirche in Hessen und
Nassau

 

 

Informationen über die GEMEINDEVERSAMMLUNG

mit VORSTELLUNG DES VORLÄUFIGEN WAHLVORSCHLAGS
am 24.11.2020

 

Alle stimmberechtigten Gemeindeglieder der Ev.-ref. Buchenbuschgemeinde waren eingeladen zu dieser für die Kirchenvorstandswahl und wichtigen und entscheidenden Gemeindeversammlung.

Im Rahmen dieser Versammlung wurde der vorläufige Wahlvorschlag des amtierenden Kirchenvorstandes bekannt gegeben, aber auch um eventuelle weitere Vorschläge von Kandidat*innen gebeten.

 

 

Evangelisch-reformierte Buchenbuschgemeinde Neu-Isenburg:

 

GEMEINDEVERSAMMLUNG
am  24. November 2020

 

Am 24. November  hatte der Kirchenvorstand der Evangelisch-reformierten Buchenbuschgemeinde Neu-Isenburg um 18 Uhr zu einer Gemeindeversammlung eingeladen, die aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt im Gemeindehaus stattfinden konnte: Gesundheitsfürsorge für die Gemeindemitglieder und die aktuellen Lock-Down-Bestimmungen machten es notwendig, die Versammlung rechtzeitig per Video oder Telefon stattfinden zu lassen.

Die Buchenbuschgemeinde hatte bereits viele Erfahrungen mit Video-Veranstaltungen gesammelt und auch Seniorinnen und Senioren in diese neue Kommunikationsform "eingewiesen", sodass auch an dieser "besonderen" Gemeindeversammlung eine große Zahl von Gemeindemitgliedern teilnahm.

 

Thema der Versammlung war die Kirchenvorstandswahl, die landeskirchenweit am 13. Juni 2021 stattfinden wird.

An diesem Tag wählen alle evangelischen Kirchengemeinden der Ev. Kirche in Hessen und Nassau ihre neuen Kirchenvorstände - das ehrenamtliche Leitungsgremium einer evangelischen Gemeinde.
Die Gemeindeglieder der Buchenbuschgemeinde hatten im Rahmen der Gemeindeversammlung die Gelegenheit, alle Kandidierenden für das Amt einer Kirchenvorsteherin bzw. eines Kirchenvorstehers kennenzulernen.

Die Kandidatinnen/Kandidaten stellten sich alle persönlich vor und begründeten auch, warum sie kandidieren und was sie motiviert, sich ehrenamtlich für die Buchenbuschgemeinde zu engagieren.


Der vorläufige Wahlvorschlag bestand aus folgenden Personen:
Madlen Busch, Marie Fritsche, Petra Krause, Brita Neubauer, Antje Polzin, Hannelore Siebert,
Dr. Michael Vögler-Maesch, Iris Zscherlich.

Pfarrerin Susanne Lenz stellte im Rahmen der Gemeindeversammlung den weiteren Ablauf der Wahlvorbereitungen und die Beschlüsse, die der amtierende Kirchenvorstand bereits zur Wahl gefasst hatte, vor. Auch über die Neuerungen, die sich aufgrund der aktuellen Corona-Situation ergeben haben, wurde ausführlich informiert.
Im Anschluss bestand Gelegenheit, die Kandidierenden zu befragen, weitere Informationen zur Kirchenvorstandswahl zu erbitten und miteinander ins Gespräch zu kommen.
Als mit einem Segen geendet wurde, freuten sich alle über die große Anzahl der Teilnehmenden und die - trotz der bedrückenden Begleitumstände - fröhliche und ermutigende Stimmung, die die  Versammlung geprägt hatte.

Herzlichen Dank allen aktiv Mitwirkenden und einen besonderen Dank schon jetzt für jede Bereitschaft, sich ehrenamtlich für Kirche und Gemeinde zu engagieren!