BEGLEITPROGRAMM ZUR AUSSTELLUNG "FARBEN DES HIMMELS"

Das Begleitprogramm der Ausstellung "FARBEN DES HIMMELS" wird sich aus unterschiedlichen Perspektiven dem "sichtbaren und unsichtbaren" HIMMEL nähern.

 

A U S S T E L L U N G S E R Ö F F N U N G

 mit einem Gottesdienst in der Buchenbuschkirche
zum Thema "Der Himmel: Sichtbar - unsichtbar"

Sonntag, 10. Februar 2019, 10 Uhr

anschließend Sektempfang
(mit Kaffee, Tee und Kuchen) in Anwesenheit des Künstlers Michael H. Gudzich

 

 

V O R T R A G S R E I H E zur Fotoausstellung "Farben des Himmels"

 

13.02.2019                    VORTRAG UND GESPRÄCH: "Der weite Himmel"

20 Uhr                             Referent: Wolfram Doetsch, Pilot

Verändert der "Himmel als Arbeitsplatz" die Beziehung zu einem alten religiösen Symbol? Was sagt einem Piloten das Bild Himmel für die Gegenwart Gottes? Wolfram Doetsch wird zudem Schwarz-Weiß-Aufnahmen zeigen, die er aus dem Cockpit aufgenommen hat ("der Himmel von oben").

Anschließend Gespräch mit dem Publikum.

Moderation: Pfarrerin Susanne Lenz                                                                                          - Eintritt frei. -

 

13.03.2019                    VORTRAG UND GESPRÄCH: "Der eingesperrte Himmel"

20 Uhr                             Referent: Alexander Rudolf, "Himmelskomiker" / Gefängnisseelsorger

 

Alexander Rudolf ist seit 10 Jahren Gefängnisseelsorger in der Justizvollzugsanstalt Weiterstadt und arbeitet ausschließlich mit Männern zwischen 21 und 86 Jahren, die zu langjährigen Strafen (bis "lebenslänglich") verurteilt wurden.

Die Gefängnisinsassen nennen ihre Seelsorger und Pfarrer "Himmelskomiker". Der Referent wird berichten,      wie er Menschen, die den Himmel nicht oder kaum mehr sehen können, hinter den Mauern vom Himmel erzählt oder ihn zu vermitteln versucht… Wie lassen sich Gefängnisalltag und Visionen vom Himmel verbinden? Alexander Rudolf wird zudem Fotos mitbringen, die den "Himmel aus dem Knast" - hinter Gittern zeigen…

Anschließend Gespräch mit dem Publikum.

Moderation: Pfarrerin Susanne Lenz                                                                                        - Eintritt frei. -

 

27.03.2019                   VORTRAG UND GESPRÄCH: "Der gefährdete Himmel"

20 Uhr                           Referent: Pfr. Dr. Hubert Meisinger,

                                      Referent für Umweltfragen der Ev. Kirche in Hessen und Nassau
                                     ("Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung, Mainz)

 

Der Himmel ist gefährdet. Stichworte wie Smog, Umweltverschmutzung, Ozonloch, Lichtverschmutzung, Zunahme von Flugverkehr - alles das emp findet man in der Region Rhein-Main nahe des Frankfurter Flughafens, der weiter ausgebaut werden soll, in besonderem Maße.

Dr. Hubert Meisinger, Spezialist für solche Fragen hat vieles veröffentlicht im Themenbereich Naturwissenschaft und Religion und ist spezialisiert auf Umweltfragen. Auch als Theologe wird er diese Fragen, die den "gefährde- ten Himmel" betreffen, beleuchten und in seinem Vortrag auch nach unseren eigenen Anteilen an der "Gefährdung des Himmels" sowie den Veränderungsmöglichkeiten, die uns selbst betreffen, fragen.

Anschließend Gespräch mit dem Publikum.

Moderation: Pfarrerin Susanne Lenz                                                                                      - Eintritt frei. -

 

******************************************************

K I N O F I L M E und F I L M G O T T E S D I E N S T E
zur Fotoausstellung "Farben des Himmels" 


KINOABEND I
Donnerstag, 21.02.2019, 19.30 Uhr
Preisgekrönter Spielfilm, der  nach einer Umfrage des Deutschen Kinemathekverbundes von Fachleuten und Filmkritikern zu einem der 100 wichtigsten deutschen Filme erklärt wurde.
Prädikat: "Besonders wertvoll."
Literaturverfilmung eines international diskutierten Romans einer der großen deutschen Autorinnen des 20. Jahrhunderts.                                                 Eintritt frei - Knabbereien, Getränke und Eiskonfekt am Eingang.
Nähere Informationen und Titel des Films erfahren Sie hier: Tel. 06102-39556.

FILMGOTTESDIENST I
über den am 21.02.2019 gezeigten
Spielfilm

Sonntag, 24.02.2019, 10 Uhr

Der Filmgottesdienst setzt den preisgekrönten Spielfilm (Prädikat "besonders wertvoll") in Beziehung zur biblischen Botschaft.

Im Anschluss an den Filmgottesdienst: Gesprächsmöglichkeit bei Kaffee & Kuchen

 

 

KINOABEND II
Donnerstag, 11.04.2019, 19.30 Uhr
Preisgekrönter Spielfilm, "Meisterwerk" und "großes Kino der Gefühle":
"Immer warmherzig und voller Sympathie für die Menschen". (Chrismon)
                                                                    Eintritt frei - Knabbereien, Getränke und Eiskonfekt am Eingang.
Nähere Informationen und Titel des Films erfahren Sie hier: Tel. 06102-39556.

FILMGOTTESDIENST II
über den am 11.04.2019 gezeigten
Spielfilm

Sonntag, 14.04.2019, 10 Uhr

Der Filmgottesdienst setzt den preisgekrönten Spielfilm in Beziehung zur biblischen Botschaft.
(Filmtitel und weitere Informationen zum Film zu erfragen unter Tel. 06102-39556 oder per E-Mail:
susanne.lenz.pfarrerin@web.de)

Im Anschluss an den Filmgottesdienst: Gesprächsmöglichkeit bei Kaffee & Kuchen

Weitere Kinoabende und Filmgottesdienste im Zusammenhang des Ausstellungsthemas folgen.